Allgemein

Allgemeine Infos zur Kategorie.

Die Winterrunde der Mannschaften des TC Grün-Weiß Neuenkirchen ist im vollen Gange

Die Winterrunde der Mannschaften des TC Grün-Weiß Neuenkirchen ist im vollen Gange.
Nachdem die Herrenmannschaft schon ihr erstes Spiel gewinnen konnten, bezwangen sie auch Elte
mit 4:2.
Andre Redeker, Finn Bednorz und Tile von Burchard konnten ihre Spiele siegreich gestalten.
Topspieler Johannes Bömer musste eine knappe Niederlage hinnehmen. Im Doppel holte dann die
Paarung Bednorz und von Burchard den entscheidenden Punkt für ihr Team. Derzeit rangiert die
Mannschaft auf dem starken zweiten Tabellenplatz.


Ersatzgeschwächt musste die Herren 40.1 ihr Match gegen den favorisierten SC Hörstel antreten. Bei
den Einzel war erwartungsgemäß nicht viel zu holen. Zu sicher waren die Spieler aus Hörstel. In den
Doppel zeigten die Neuenkirchener aber noch mal Kampfgeist und gewannen beide Spiele. Daniel
Schmidt und Stephan Runde siegten mit 6:3 und 6:3 Im ersten Doppel und Dirk Gehring und Markus
Preßmann waren im Matchtiebreak erfolgreich.
Die Damen 40.1 hatten es mit dem Hardter TV zu tun. Ein Sieg musste her, will man denn auch im
nächsten Jahr in der Westfalenliga bleiben. Katja Flüthmann und Steffi Hüwe zeigten einmal mehr
ihre ganze Klasse und holten lockere zwei Siege für ihr Team. Heike Klaas und Brigitte Suchanke-Paul
gingen zwar leicht favorisiert in ihre Matches, hatten aber letztlich keine Chance. Jetzt mussten die
beiden Doppel den Sieg bringen. Das erste Doppel Steffi Hüwe und Karin Walter holten einen
lockeren Sieg. Nach sieben Monaten Verletzungspause konnte Silke Seifert endlich wieder ins
Spielgeschehen einsteigen und gewann auch direkt im zweiten Doppel an der Seite von Katja
Flüthmann locker mit 6:2 und 6:1.
Am kommenden Wochenende geht es dann weiter mit den Ligaspielen der Teams des TC Grün-Weiß
Neuenkirchen.

Nächste Seite »