Allgemein

Allgemeine Infos zur Kategorie.

Weiterer Beweis für gute Jugendarbeit beim TC Grün-Weiß Neuenkirchen

 Juniorinnen U 15 ungeschlagener Gruppensieger

Wieder hat es sich bei einer der Jugendmannschaften des TC Grün-Weiß Neuenkirchen gezeigt, wie wichtig und letztendlich auch erfolgreich eine gute Jugendarbeit mit dem entsprechenden Training ist.

Die Juniorinnen U 15, eine Spielgemeinschaft von jungen Damen des TC Grün-Weiß Neuenkirchen, des TC 22 Rheine und Blau-Weiß Rheine, die für den Neuenkirchener Tennisverein an den Start gegangen ist, wurde in diesem Sommer ungeschlagener Gruppensieger in der Kreisklasse.

Vorbereitet hatte diese Spielgemeinschaft in vielen Gesprächen die Jugendwartin des TC Grün-Weiß Neuenkirchen, Frederiek Koers van Hees, die viele Gespräche mit den Kollegen der benachbarten Vereine führte, aber auch mit den Eltern, den eine Betreuung während der Spiele musste ja gegeben sein. Für die Juniorinnen kamen Celina Wiesch vom TC Blau-Weiß Rheine, Stella Rieke vom TC 22 Rheine sowie Franziska Reinke, Karolien Koers und Elsa Hüweler zum Einsatz.

Diese Betreuung übernahm dann Benjamin Wiesch, der immer mit Rat und Tat der jungen Truppe zur Seite stand.

Nach der tollen Sommer-Saison geht es für die junge Truppe in die Winter-Saison, die Halle ruft. Auch hier nimmt die Mannschaft an einer Meisterschaftsrunde teil und will versuchen, an den Erfolg anzuknüpfen.

Für die sportliche Weiterbildung war dann die Tennisschule SWAT verantwortlich, die schon seit einiger Zeit die Jugendarbeit des Vereins unterstützt und die Jugendlichen trainiert.

Das Konzept und der Erfolg geben dem Vorstand des Vereins wieder Recht, sind doch die Jugendlichen die Zukunft des Vereins.

Und die Jugendlichen sind mit großem Eifer bei der Sache, wie man an der Trainingsbeteiligung sehen kann. Und wenn dann noch der Erfolg eintritt, hat sich der Aufwand mehr als gelohnt.

Nächste Seite »